Standards in der Zahnmedizin: Zu Gast auf der 27. Gutachterkonferenz in München

Um beim Thema Implantate auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft zu sein war die VasiClinic am 24. Juni auf der 27. Gutachterkonferenz des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. (BDIZ EDI) im Zahnärztehaus in München vertreten. Das Thema diesmal: „Kurze, angulierte und durchmesserreduzierte Implantate aus Sicht des Gutachters“ – also: die fachlich richtige und standardisierte Anwendung von kurzen Zahnimplantaten.

Zu der Gutachterkonferenz zum Thema Implantologie wurden die Gutachter der Fachgesellschaften und Verbände der Konsensuskonferenz Implantologie eingeladen – so auch Dr. Dušan Vasiljević, Zahnarzt und Implantologe unserer VasiClinic in Friedeburg.

Was ist (zahn)medizinischer Standard?

Diese Frage stand im Mittelpunkt der 27. Gutachterkonferenz des BDIZ EDI im Auftrag der Konsensuskonferenz Implantologie. Zusammenfassend kann als Ergebnis festgehalten werden, dass die Kompetenz, also die Kenntnisse und Fähigkeiten des Implantologen bzw. Behandlers von immenser Bedeutung bei der Beratung, Behandlung und letztlich der Operation sind. Besonders bei den neueren und von Patienten bevorzugten Verfahren, wie der Nutzung von sogenannten kurzen, angulierten und durchmesserreduzierten Implantaten, muss sich der zahnmedizinische Standard nicht nur nach den Wünschen des Patienten, sondern auch nach der Kompetenz des Zahnarztes richten.

Die konkrete Empfehlung der BDIZ EDI lautet:

„Die Anwendung von kurzen, angulierten oder durchmesserreduzierten Implantaten bei reduziertem Knochen stellt heute, bei Beachtung der spezifischen Behandlungsparameter, eine verlässliche Therapieoption im Vergleich zu den Risiken bei der Anwendung von Implantaten mit Standarddimensionen in Kombination mit augmentativen Verfahren dar. Der implantierende Zahnarzt und der prothetische Behandler müssen eine angemessene Ausbildung erhalten haben, um für den jeweiligen Patienten die bestmögliche Therapieform zu wählen.“

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung.

x
Video schließen
Aktuelle Informationen
16.04.2020 17:00 So bereiten wir uns auf Ihren Besuch vor

 

Liebe Patienten,

wir möchten uns bei Ihnen bedanken: Dafür, dass Sie zu uns kommen und uns auch in dieser schwierigen Zeit treu bleiben. Wir helfen Ihnen gerne weiterhin und haben normal geöffnet.

Erhöhte Schutzmaßnahmen

Wie Sie sehen, bereiten wir uns gut auf Ihren Besuch vor. OP-Haube, Mundschutz und Gesichtsmasken schützen Sie und uns bei der Behandlung. Und ein herzliches Lächeln schützt vor zu vielen Sorgen in diesen besonderen Tagen.

Bitte beachten Sie außerdem folgende Sicherheitshinweise:

  • Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn sie Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren
  • Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis
  • Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne. Vielen Dank!

Ihr Team der VasiClinic


Hinweis zu Corona Schliessen